Staatliche Förderung für Luftreiniger gegen Corona

Staatliche Förderung durch Überbrückungshilfe III

Nutzen Sie staatliche Finanzhilfen beim Kauf von einem Corona-Luftreiniger

 

Förderung von Luftreinigern
Corona-Überbrückungshilfe III für Unternehmen

Überlegen Sie in Ihrem Betrieb wirksam für gesunde, frische Raumluft zu sorgen – frei von Viren, Bakterien, Schadstoffen wie Tabakrauch, Feinstaub oder auch Gerüchen?
Dann profitieren Sie von der erweiterten und verlängerten Corona-Überbrückungshilfe III bei der Umsetzung dieses Vorhabens!
Denn nach Überarbeitung der Förderbedingungen zählt nun auch die Anschaffung eines mobilen Luftreinigers oder die Nachrüstung eines stationären Luftreinigers zu den förderfähigen Kosten.

Wer ist antragsberechtigt?

Im Allgemeinen können Unternehmen bis zu einem weltweiten Umsatz von 750 Mio. Euro im Jahr 2020, Soloselbstständige und Freiberufler im Haupterwerb aller Branchen für den Förderzeitraum November 2020 bis Juni 2021 die Förderung in Anspruch nehmen. Auch gemeinnützige Unternehmen und Organisationen sowie kirchliche Unternehmen und Start-ups, die bis zum 31. Oktober 2020 gegründet wurden, sind mittlerweile antragsberechtigt.

Für Unternehmen des Einzelhandels, der Kultur- und Veranstaltungsbranche, der Gastronomie und Hotellerie und der Pyrotechnikbranche, welche von Schließungsanordnungen auf Grundlage eines Bund-Länder-Beschlusses betroffen sind, entfällt die Umsatzhöchstgrenze ebenso wie für Unternehmen des Großhandels und der Reisebranche.

Bedingung für die Förderung ist ein Corona-bedingter Umsatzeinbruch von mindestens 30% in einem Monat des o.g. Förderzeitraums im Vergleich zu dem jeweiligen Referenzmonat im Jahr 2019.

Alternative Vergleichszeiträume sind in begründeten Fällen bei außergewöhnlichen betrieblichen Umständen möglich. Auch für Unternehmen, welche zwischen dem 01. Januar 2019 und dem 31. Oktober 2020 (vorher 30. April 2020) gegründet wurden, gibt es Sonderregelungen.

Die Antragsfrist wurde verlängert und endet nun am 31. Oktober 2021.


Mehr Informationen zu der Corona-Überbrückungshilfe III finden Sie hier.

Wie hoch ist die Förderung?

Die Höhe der Förderung ist unternehmensspezifisch und richtet sich i.A. nach den Umsatzeinbußen der Fördermonate im Vergleich zu den jeweiligen Monaten im Jahr 2019. Die Förderung ist gestaffelt und beträgt nun bis zu 100% der förderfähigen Fixkosten, z.B. zur Anschaffung und zum Betrieb von Luftreinigern.
Die Corona-Überbrückungshilfe III erstattet einen Anteil in Höhe von

  • bis zu 100 % (zuvor 90%) bei Umsatzeinbußen > 70 %
  • bis zu 60 % bei Umsatzeinbußen ≥ 50 % und ≤ 70 %
  • bis zu 40 % bei Umsatzeinbußen ≥ 30 % und < 50 %.


Neu ist auch ein Eigenkapitalzuschuss zusätzlich zur o.g. Fixkostenerstattung für Unternehmen, die von November 2020 bis Juni 2021 in mindestens drei Monaten einen Umsatzeinbruch von jeweils mehr als 50 Prozent erlitten haben.
Es werden Aufschläge von 25 – 40 % auf die Summe der Fixkostenerstattung im Rahmen der Überbrückungshilfe III im jeweiligen Monat gewährt. Dies gilt allerdings nicht für Ausgaben für Hygienemaßnahmen, wie die Anschaffung eines Luftreinigers.


Nähere Informationen zur Höhe der Förderung finden Sie hier.

Wenski Luftreiniger

Unsere Wenski Luftreiniger mit MicrobeFree Filtern sind ideal geeignet für Ihr Hygienekonzept und somit förderfähig nach den Richtlinien der Corona-Überbrückungshilfen.
Denn laut Umweltbundesamt können Luftreiniger unterstützend als Maßnahme zur Filterung der Luft von Coronaviren angewandt werden, um in Innenräumen die Konzentration von Aerosolen und somit das Infektionsrisiko durch SARS-CoV-2 zu minimieren.

Unsere Wenski Luftfilter sind als Deckengeräte (Deckeneinbau oder Deckenunterbau), als Wandgeräte oder als Standluftreiniger erhältlich.
Wir vertreiben Luftreiniger für jede Raumgröße und mit unterschiedlichen Filtersystemen (u.a. HEPA Filter, Elektrofilter, Aktivkohlefilter und UV-C Licht).
Ein Luftreiniger (Ionisator) filtert hocheffektiv nicht nur Coronaviren, sondern auch andere Schadstoffe, Tabakrauch & Gerüche aus der Luft und sorgt für gute Luft zum Atmen.

Seit mehr als 35 Jahren vertreiben wir Luftreiniger. Nicht erst seit der Pandemie sind wir „spezialisiert“ auf diese Geräte. Mit unserer Erfahrung und unserem Wissen können wir Ihnen das für Sie passende Gerät empfehlen.
Somit erhalten Sie von uns ein Gerät, das Ihnen nicht nur zu Pandemie-Zeiten wichtige Vorteile bringt:

  • Filterung auch von anderen Viren und Bakterien aus der Raumluft -> mehr Sicherheit für Patienten/ Kunden in Arztpraxen, Kliniken, Apotheken, Ladengeschäften, Ämtern bzw. in allen Räumen, in denen viele Menschen sich treffen und aufhalten
  • Filterung von Tabakrauch (z.B. in Raucherräumen/ -lounges) –> Verbesserung der Luftqualität für Raucher und Nichtraucher etwa in Spielhallen, Casinos, der Gastronomie oder in Aufenthaltsräumen im Büro
  • Filterung von schlechten Gerüchen -> mehr Wohlbefinden und Genuss für Kunden und Mitarbeiter etwa in Restaurants, Kliniken, Umkleide- und Aufenthaltsräumen

Wenski Luftreiniger – eine lohnenswerte Investition nicht nur zu Corona-Zeiten!

Jetzt durch die Corona-Überbrückungshilfen III gefördert im Rahmen eines durchdachten Hygienekonzeptes zum Schutz vor Coronaviren.
Sprechen Sie uns gerne an! Wir beraten Sie umfassend, individuell und kostenlos.

Kontakt

Corona-Überbrückungshilfe III

- abermals verlängert und erweitert!

 

Neuerungen:

  • Erstattung von 100 % der Fixkosten bei einem Umsatzeinbruch von über 70%
  • Eigenkapitalzuschuss bei Umsatzeinbußen von jeweils über 50 % in mindestens drei Monaten seit November 2020
  • Antragsberechtigung auch für kirchliche Unternehmen und Start-ups, welche bis 31. Oktober 2020 gegründet wurden
  • Möglichkeit, alternative Vergleichszeiträume im Jahr 2019 zu wählen, in begründeten Fällen bei außergewöhnlichen betrieblichen Umständen
  • Weitere Sonderregelungen für besonders betroffene Branchen wie die Reisebranche, die Kultur- und Veranstaltungsbranche
  • Erweiterte Möglichkeit zur Sonderabschreibung für Waren für Hersteller, Großhändler und professionelle Verwender

 

Antragsstellung:

  • Ende der Antragsfrist für Überbrückungshilfe III: 31. Oktober 2021 (Frist verlängert)
  • Änderungsanträge auf bereits erfolgte Erstanträge sind möglich
  • Antragsstellung durch einen Steuerberater/in, Wirtschaftsprüfer/in, Rechtsanwalt/in oder einen vereidigten Buchprüfer/in; Bezuschussung der Kosten
  • Alternative Möglichkeit für Soloselbstständige: Einmalige Betriebskostenpauschale (sog. „Neustarthilfe“) als Vorschuss in Höhe von bis zu 7.500 Euro (bzw. bis zu 30.000 Euro als Mehr-Personen-Kapitalgesellschaft) direkt oder über prüfende Dritte beantragbar

 

Abschlagszahlungen:

Es werden Abschlagszahlungen in Höhe von 50% der beantragten Förderung gewährt bei Erstantragstellung bis 31. Juni 2021, monatlich bis zu 100.000 Euro - allerdings nur, wenn nicht die Allgemeine Bundesregelung Schadensausgleich, COVID-19 als Beihilferechtsgrundlage gewählt wird.

 

Nähere Informationen finden Sie hier.

 

Unsere Top-Luftreiniger gegen Corona

Deckenluftreiniger gegen Coronaviren mit Hepa Filter

Deckenluftreiniger LR230

  • MicrobeFree Global Filter
  • Steht nie im Weg
  • Sehr leise

Luftreiniger LR230

Standluftreiniger gegen Coronaviren mit Hepa Filter

Standluftreiniger LR130

  • MicrobeFree Global Filter
  • Auch mit Rollen lieferbar
  • Sehr leise

Luftreiniger LR130

Standluftreiniger gegen Coronaviren mit Hepa 14 Filter

Standluftreiniger PAS3300

  • 2-Filter System
  • Auf für große Räume geeignet
  • Sehr leise

Luftreiniger PAS3300

Wir beraten Sie umfassend zu Luftreinigern

Seit mehr als 35 Jahren vertreiben wir Luftreiniger gegen Schadstoffe und Viren in der Raumluft.
Nicht erst seit der Pandemie sind wir "spezialisiert" auf diese Geräte.
Mit unserer Erfahrung und unserem Wissen können wir Ihnen das für Sie passende Gerät empfehlen.