Wird die Anschaffung von Luftreinigern als Bestandteil eines Hygienekonzeptes staatlich gefördert?

Es gibt verschiedene Fördermöglichkeiten der Bundes- und Länderregierungen für Luftreiniger bzw. Filteranlagen:

  • Corona-Überbrückungshilfen der Bundesregierung für Unternehmen
  • Förderprogramme verschiedener Landesregierungen zur Anschaffung von Luftreinigern für Klassenzimmer und anderen Kinderbetreuungseinrichtungen

Corona-Überbrückungshilfen III

Unternehmen, Selbstständige und Freiberufler sowie gemeinnützige Unternehmen und Organisationen aller Branchen können die Förderung in Anspruch nehmen. Bedingung ist dabei ein Jahresumsatz kleiner als 750 Millionen € im Jahr 2020 und Corona-bedingte Umsatzeinbußen von mindestens 30% je Monat im Vergleich zum Jahr 2019. Zum aktuellen Zeitpunkt sind die Überbrückungshilfen III von November 2020 bis Juni 2021 befristet. Mehr Informationen zu den Corona-Überbrückungshilfen finden Sie hier.

Was wird gefördert?

Förderfähig sind u.a. Ausgaben für Hygienekonzepte zum Schutz vor dem Coronavirus. Die Anschaffung mobiler Luftfilteranlagen gehört zu einem durchdachten Hygienekonzept und ist somit förderfähig, sofern die Luftfilter nach dem 01. Januar 2021 angeschafft wurden.

Unsere Wenski Luftreiniger mit MicrobeFree Filtern sind ideal geeignet für Ihr Hygienekonzept und somit förderfähig nach den Richtlinien der Corona-Überbrückungshilfen.

Wie hoch ist die Förderung?

Die Höhe der Förderung ist unternehmensspezifisch und richtet sich nach den Umsatzeinbußen der Fördermonate im Vergleich zu den jeweiligen Monaten im Jahr 2019. Die Förderung ist gestaffelt und beträgt bis zu 90% der förderfähigen Fixkosten, z.B. Anschaffung und Betrieb von Luftreinigern, bei einem Umsatzeinbruch von mehr als 70%.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Förderprogramme für Schulen und Kinderbetreuungseinrichtungen

Verschiedene Landesregierungen haben Förderprogramme für die Anschaffung von Luftreinigern für Klassenräume und andere Einrichtungen zur Kinderbetreuung ins Leben gerufen.

Bayern

In Bayern wurde die bestehende Fördermöglichkeit zur Anschaffung von mobilen Luftreinigern für Schulen am 22.12.2020 verlängert und ausgeweitet. Das Förderprogramm für Luftreiniger in Schulen hat einen Umfang von 50 Millionen Euro. Bisher wurden mit der "Richtlinie zur Förderung von Investitionskosten für technische Maßnahmen zum infektionsschutzgerechten Lüften in Schulen (FILS-R)" vom 20.10.2020 CO2-Sensoren und mobile Luftreiniger mit bis zu 3.500 € pro Klassenzimmer/ Unterrichtsraum gefördert, wenn eine Lüftung über das Fenster nicht möglich ist. Nun werden alle Unterrichtsräume mit bis zu 1.750 € gefördert, unabhängig von der Lüftungsmöglichkeit über das Fenster. Weitere Voraussetzung für die Förderung ist mindestens ein verbauter HEPA Filter H13.
Unser Luftreiniger LR230 MircobeFree Global eignet sich hervorragend als Stand- oder Deckengerät in Klassenzimmern und ist förderfähig.

Nordrhein-Westfalen

Die Landesregierung von Nordrhein-Westfalen hat ein Förderprogramm in Höhe von 50 Millionen Euro beschlossen. Mit der "Richtline zur Förderung von Investitionsausgaben für technische Maßnahmen zum infektionsschutzgerechten Lüften in Schulen (FRL-Luft)" wird die Anschaffung von mobilen Luftreinigern mit HEPA Filter H13 oder H14 gefördert, um die Aerosolkonzentration in Klassenräumen zu reduzieren. Je Luftreiniger werden bis zu 4.000 € für die Anschaffung und einmalig 500 € für den Unterhalt gefördert.
Unser Luftreiniger LR230 MircobeFree Global eignet sich hervorragend als Stand- oder Deckengerät in Klassenzimmern und ist förderfähig.

Thüringen

Die Thüringer Landesregierung stellt 4,5 Mio. € als Soforthilfe für den Infektionsschutz in Schulen zur Verfügung. Damit lässt sich auch die Anschaffung von mobilen Luftfilteranlagen, wie z.B. Luftreiniger, fördern.
Unser Luftreiniger LR230 MircobeFree Global eignet sich hervorragend als Stand- oder Deckengerät in Klassenzimmern und ist förderfähig.

Hessen

Das Förderprogramm in Hessen zur Anschaffung von Luftreinigern für Klassenzimmer umfasst 10 Millionen Euro.
Unser Luftreiniger LR230 MircobeFree Global eignet sich hervorragend als Stand- oder Deckengerät in Klassenzimmern und ist förderfähig.

Rheinland-Pfalz

Das rheinland-pfälzische Kultusministerium fördert Luftreiniger für Schulen mit 6 Mio. €.
Unser Luftreiniger LR230 MircobeFree Global eignet sich hervorragend als Stand- oder Deckengerät in Klassenzimmern und ist förderfähig.

Berlin

Das Land Berlin stellt 4,5 Millionen Euro zur Anschaffung von 1.200 Luftreinigern bereit. Die Luftreiniger sollen in Klassenzimmern eingesetzt werden, in denen aufgrund baulicher Gegebenheiten nur schwer gelüftet werden kann.
Unser Luftreiniger LR230 MircobeFree Global eignet sich hervorragend als Stand- oder Deckengerät in Klassenzimmern und ist förderfähig.

Saarland

Das Ministerium für Inneres, Bauen und Sport hat 4 Mio. € zur Verfügung gestellt, um die Anschaffung von mobilen Luftreinigern für Schulen zu fördern. Die förderfähigen Luftreiniger müssen mindestens einen HEPA Filter H13 haben und, gemessen an der Raumgröße, einen angemessenen Volumenstrom haben. Gefördert wird der volle Anschaffungspreis.  
Unser Luftreiniger LR230 MircobeFree Global eignet sich hervorragend als Stand- oder Deckengerät in Klassenzimmern und ist förderfähig.

Hamburg

In Hamburg bekommt jede Schule pro Klassenzimmer einmalig einen Betrag von 400 €, um Infektionsschutzmaßnahmen anzuschaffen und einzusetzen. Auch mobile Luftreiniger können von diesem Betrag angeschafft werden.
Unser Luftreiniger LR230 MircobeFree Global eignet sich hervorragend als Stand- oder Deckengerät in Klassenzimmern und ist förderfähig.

 

 

Zurück